[REVIEW] André Minninger: Signale aus dem Jenseits (Die drei ???, #187)

Mittwoch, 8. Februar 2017


Titel: Signale aus dem Jenseits
Autor: André Minninger
Herausgeber: Franckh Kosmos Verlag
Erscheinungsjahr: 2016
Sprache: deutsch
Originaltitel: Signale aus dem Jenseits
Preis: 8,99€ / Hardcover
Seiten: 145
Notes: Teil 187 der Die drei ???-Reihe.



Kurzbeschreibung:

Mit den Toten Kontakt aufnehmen: An so etwas glauben die drei ??? nicht. Doch genau das scheint Astrala in "Karma-Hour", der neuen Lieblingssendung von Tante Mathilda, tatsächlich zu gelingen. Was steckt hinter den Fähigkeiten der geheimnisvollen Frau? Und weshalb kommt sie Bob so seltsam bekannt vor? Die drei Detektive folgen ihrer Spur und geraten dabei in die Schusslinie eines äußerst mysteriösen Verbrechers ...



Zusammenfassung:

Onkel Titus ist auf hunderachtzig. Seine Frau Mathilda verplempert hunderte Dollar, um durch eine Telefonhotline live in eine mehr als nur ein bisschen dubiose Fensehsendung geschaltet zu werden. Um dort einer noch dubioseren Wahrsagerin Fragen zu Verstorebenen stellen zu können. Klar, dass dieser Umstand die drei Detektive auf den Plan ruft. Vor allem Bob. Denn dem kommt die mysteriöse Wahrsagerin im TV mehr als nur ein bisschen bekannt vor ...



Fazit:

Ein ganz netter Fall, ja. Aber der Oberhammer war das hier nicht. Ganz eindeutig. Und überhaupt. Die Auflösung des Falles gefiel mir nicht. Der Verlauf war okay, aber eben auch nicht großartig. Alles in allem also unteres Mittelmaß, wie ich finde. Daher dann auch meine Endwertung ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...