[REVIEW] Heidi Cullinan: Love Lessons (Love Lessons, #1)

Dienstag, 31. Januar 2017

Titel: Love Lessons
Autorin: Heidi Cullinan
Herausgeber: Samhain Publishing
Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: englisch
Originaltitel: Love Lessons
Preis: 4,25€ / E-Book
Seiten: 314
Notes: Teil 1 der Love Lessons-Reihe.



Kurzbeschreibung:

Kelly Davidson has waited what seems like forever to graduate high school and get out of his small-minded, small town. But when he arrives at Hope University, he quickly realizes finding his Prince Charming isn’t so easy. Everyone here is already out. In fact, Kelly could be the only virgin on campus.
Worst of all, he’s landed the charming, handsome, gay campus Casanova as a roommate, whose bed might as well be equipped with a revolving door.
Walter Lucas doesn’t believe in storybook love. Everyone is better off having as much fun as possible with as many people as possible…except his shy, sad little sack of a roommate is seriously screwing up his world view.
As Walter sets out to lure Kelly out of his shell, staying just friends is harder than he anticipated. He discovers love is a crash course in determination. To make the grade, he’ll have to finally show up for class…and overcome his own private fear that love was never meant to last. 



Zusammenfassung:

Kelly hat schon sein ganzes Leben darauf gewartet auf das Hope College zu gehen - zumindest fühlt es sich für ihn ganz genau so an. Trotz diverser Allergien hat er es doch geschafft, den Sprung in ein neues Leben gewagt; ein Leben, in dem er sich nicht dafür schämt, schwul zu sein. Und als man ihm in seinem Einzelzimmer auch noch einen ebenfalls schwulen Mitbewohner verpasst, scheint eigentlich alles perfekt zu sein. Wäre da nur nicht ein Problem - sein Mitbewohner Walter Lucas datet nicht. Nein, er schläft einfach mit den Männern, die er anziehend findet - und fertig. Außerdem hat es sich Walter auch noch in den Kopf gesetzt, Kellys Freund zu werden. Eine Mischung, die einfach nur im Chaos enden kann ...



Fazit:

Und ich hatte so hohe Erwartungen ... Ganz im Ernst. Mir kam es bisher so vor, als würde ein jeder, der dieses Buch gelesen hat, es mit Höchstwertung versehen. Ehrlich. Und eigentlich mochte ich Walter und Kelly ja. Aber eben nicht die ganze Zeit während des Lesens. Genauso wie die story line, die Geschichte und die Art, wie sie erzählt wurde. Was dieses Büchlein allerdings vor einer schlechten Wertung rettet, ist der Umstand, dass ich bei Walter immer an Flynn Rider denken musste, und überhapt war die Rapunzel - Neu verföhnt-Referenz schon was Tolles. Alles in allem sieht meine Wertung dann also so aus ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...